Banner-Kurse-WEG-der-BeWEGung

Mit einem Klick auf das Bild kannst Du Dir den Flyer downloaden.

Der Sinn dieser Selbsterfahrungswoche

Unser Körper ist nicht nur das Vehikel, das uns von A nach B bringt, den wir mit Nahrung versorgen und der uns körperliche Erfahrungen ermöglicht. Vielmehr ist er das Haus oder der Tempel unseres SEINS. Im Alltag bekommt er meist zu wenig wertschätzende Aufmerksamkeit, was sich in Fehlhaltungen, Verspannungen und oft in Schmerzen bemerkbar macht.
Dagegen können wir etwas tun.

Anmeldung per Email an: kontakt@melanie-jochem.de

Grundkonzeption:

Der WEG der BeWEGung ist als Kurswoche eine einmalige Erfahrung, der WEG ist dadurch allerdings nicht zu Ende gegangen. Es ist als Anfang gedacht, mehr BeWEGung grundsätzlich in das eigene Leben zu bringen. Nicht in Form von sportlicher, ausdauernder oder kräftigender Art und Weise. Hierbei geht es um die Achtsamkeit für feine BeWEGungen im Körper, für gezieltes Erspüren einzelner Partien, für einen wertschätzenden Umgang mit sich im Alltag, um durch falsche Haltungen, eingeschliffene Gewohnheiten oder unbewusste Handlungen Schmerzen, Steifigkeiten oder unnötigen Alterungsprozessen vorzubeugen.

Mit unserem Körper können wir sehr viel erreichen, ohne das unzählige Geräte benötigt werden. Im Kurs kommen wir mit minimalstem Zubehör aus, so dass die Trainingseffekte im Anschluss hoch bleiben können, da nicht erst viel Geld in diverse Utensilien investiert werden muss.

Ablauf:

Wir widmen uns jeweils vor- und nachmittags einem bestimmten Bereich unseres Körpers, wie z.B. der Atmung. Atmen ist zwar ein ganz natürlicher Vorgang, der allerdings bei den wenigstens ganz normal funktioniert. Meistens atmen wir zu flach und nur in die Brust, ziehen dabei die Schultern hoch und wundern uns über unsere Kurzatmigkeit und Nackenverspannungen.

In den Bauch zu atmen ist in unserer Gesellschaft nicht chic, das könnte ja nach dickem Bauch aussehen. So beschneiden wir uns unserer wertvollen Kraft, denn der Atem ist die Kraft des Lebens. Durch z.B. solche Glaubensvorstellungen (oder ähnlich wie die Aussage in mancher Kindheit: „Brust raus, Bauch rein“ gewöhnen wir uns eine komplett verkehrte Haltung an und verspannen somit unsere gesamte Atemmuskulatur.

Wenn wir uns dann mit atmen beschäftigen wollen, wissen wir gar nicht mehr wie das überhaupt funktioniert und dauerhaft ein optimaler Selbstläufer bleibt.

Im Rahmen dieser Woche schauen wir uns die einzelnen Bereiche unter anderem aus neurologischer, muskulärer, faszialer und psychischer Sicht an. Wer immer in einer gebeugten Haltung lebt, wird in der Regel nicht die Frohnatur per se sein. Unsere Körperhaltung und unsere Gedanken haben große Auswirkung auch auf unsere Psyche und dort läuft vieles unbewusst ab, so dass wir wie in einer Art Amnesie davor stehen und nicht wissen, warum es uns immer z.B. schlecht geht, warum wir keine Kraft haben und (wenn natürlich organische Ursachen ausgeschlossen sind) wir so schnell erschöpft sind, obwohl wir nicht viel körperlich gemacht haben.

Es gibt erläuternde und erklärende Informationen und viele Körperübungen, um sich selber auf die Spur und in die BeWEGung zu kommen.

Ziel / Intention:

Der WEG der BeWEGung ist eine optimal aufeinander abgestimmte Starteinheit, mit der jede(r) Teilnehmer/in nach Abschluss seinen WEG selbstbestimmter und sich bewusster, weiter gehen kann. Eine aufgerichtete, möglichst im eigenen Körperschwerpunkt ruhende Körperhaltung befreit und erleichtert das ganze Leben, macht den Kopf frei und offen für die eigenen, ungeahnten Potentiale und erlaubt uns mit mehr BeWEGlichkeit auf alles im Leben zu reagieren.

Für wen geeignet:

Für alle, die sich gerne und mehr mit sich selbst, ihrer eigenen Entwicklung und ihrem Körper beschäftigen möchten.
Es ist ausserdem hilfreich für Therapeuten, Coaches und Personen, die anderen unterstützend zur Seite stehen, denn je besser wir uns und uns selber wahrnehmen und (er-) spüren können, um so besser können wir auch Anderen Unterstützung leisten. Sich selbst immer wieder zu klären ist eine grundlegende Voraussetzung für alle, die mit Menschen arbeiten.

Voraussetzungen:

  • Freude am Körper-Erleben und Neugierde auf sich selbst

Teilnehmerzahl:

  • mind. 2, max. 4 Personen

Bitte mitbringen:

  • 4-teiliges Faszienrollset von Liebscher & Bracht *
  • eine (Yoga-)Matte
  • eine Decke und ein oder zwei Kissen
  • dicke Socken
  • Hausschuhe und bequeme Kleidung
  • Schreibsachen

Termin:

  • 14.09.-18.09.2021, 9.30 - 17.30 Uhr

Anmeldung :

Melde Dich bitte verbindliche per Email für Deinen WEG der BeWEGung - Deine Selbsterfahrungswoche an. Du erhält dann alles weitere von mir.

Email: kontakt@melanie-jochem.de

Weg-BeWEGung

Dauer:

  • 5 Tage á ca. 7-8 Stunden inkl. Pausen

Kosten:

  • 590 € inkl. MwSt und Getränke (Wasser, Tee, Kaffee)

Grundlagen:

Moshe Feldenkrais (Feldenkrais), Thomas Hanna (Hanna Somatics), Vera Pohl, Beate Hagen (somatosensorische Körpertherapie), Maja Storch (Embodied Communication), MBSR - Mind-Based-Stress Reduction (Jon Kabat-Zinn) u.v.w.

Lerne, dein Universum ganz bewusst selbst zu erschaffen indem du erkennst,
dass du der Schöpfer deiner Realität bist.

Matthias Langwasser

* Hilfreiche Tools

Um Deinen optimalen und dauerhaft schmerzfreien Zustand zu erhalten, empfehle ich Dir, Dir das Faszienrollset von Liebscher & Bracht für ca. 50 € zu besorgen. Du benötigst es in den Workshops und darüber hinaus für Deine neue Tagesroutine. Ein Finanzeinsatz, der sich auf jeden Fall lohnt.
Die Arbeit im Rahmen dieser Selbsterfahrungswoche ersetzt keinen Besuch bei einem Arzt oder ähnlichem Mediziner, das Absetzen von Medikamenten wird ausdrücklich nicht empfohlen, der Grad der möglichen Schmerzfreiheit hängt von Vorschädigungen und Vorerkrankungen sowie von der eigenen Konsequenz, die Übungen und Anregungen umzusetzen, ab.

Gerne kannst Du mir hier, wenn Du magst eine Nachricht zukommen lassen.
Deine Nachricht wurde erfolgreich an uns gesendet! Wir werden uns schnellstmöglich dazu melden.
Deine Daten sind bei mir gemäß den aktuellen Datenschutzrichtlinien geschützt und sicher. Diese werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Formulars erlaubst Du mir die Verarbeitung Deiner für die Kontaktaufnahme erforderlichen Daten gemäß der DSGVO.
Melanie-Jochem-Kugellogo-ohne-klein
Melanie Jochem
Impressum        -        Datenschutzerklärung
Copyright 2021- MJ Akademie - Christina Melanie Jochem - All Rights Reserved